Zu viel Härte? Das sind für Kovac die Grenzen
teilenE-MailKommentare

Vor dem Champions-League-Start des FC Bayern sprechen Niko Kovac und Manuel Neuer über den Gegner Benfica Lissabon. Die Pressekonferenz im LIVETICKER.

Der FC Bayern beginnt seine Champions-League-Mission. Erster Halt ist Lissabon. Dort wartet in Gruppe E Benfica (Champions League: Benfica Lissabon - FC Bayern am Mi., ab 21 Uhr im LIVETICKERalles dazu ab 18.45 Uhr auch im Fantalk im TV auf SPORT1), das in der Königsklasse dreimal gegen den Rekordmeister verlor und dreimal ein Remis rausholte.

Trainer Niko Kovac gibt sich vor der Partie aber selbstbewusst und gibt einen Sieg als Ziel aus. Von Renato Sanches spricht er in den höchsten Tönen: "Er hat große Fortschritte gemacht."
Womöglich darf der Portugiese tatsächlich gleich für die Münchner ran, denn Thiago musste beim Abschlusstraining mit Problemen am großen Zeh passen.

Der PK-LIVETICKER zum Nachlesen:

+++ PK ist vorbei +++

Das war's, damit ist die Pressekonferenz vor dem Benfica-Spiel vorbei. Niko Kovac spricht in den höchsten Tönen von Renato Sanches, der zu seinen Wurzeln zurückkehrt.

+++ Kovac über CL-Gruppe +++

"Ich nehme die Gruppe sehr ernst. Ich schätze den portugiesischen Fußball sehr. Das wird morgen kein einfaches Spiel. Ich akzeptiere und respektiere jeden Gegner."

+++ Kovac über Benficas Stärken +++

"Benfica spielt sehr attraktiv und sehr schnell. Sie dominieren die portugiesische Liga. Bayern ist aber ein anderes Kaliber. Sie werden nicht nur verteidigen. Wir kennen unsere Stärken."

+++ Kovac will gewinnen +++

"Das erste Spiel ist immer sehr wichtig, das gibt die nötige Ruhe. Wir wollen ein positives Ergebnis erzielen. Wir sind hier, um zu gewinnen."

+++ Das ist Bayerns großes Plus +++

"Das große Plus ist die Bayern-Familie. Man gehört nicht nur während der Zeit sondern auch danach zur Bayern-Familie. Das ist ein Grund für die geringe Fluktuation im Team."

+++ Förderer der Jugend? +++

"Es war gut, dass die jungen Spieler in Amerika dabei waren. Junge Spieler können sich schnell entwickeln, aber wir geben ihnen alle Zeit. Wenn der Zeitpunkt kommt, kann man ein bis zwei Spieler ins Team reinbringen. Aber es ist leichter für die jungen Spieler, wenn es gut läuft. Dann kann man sie leichter ins kalte Wasser werfen.

+++ Kovac über Außenverteidiger +++

"Ich mache mir Gedanken, wie man die Ausfälle auffängt. Ich muss meine Gedanken aber auf das jetzt fokussieren."

+++ Kovac über Benfica +++ 

"Ich habe selbst hier spielen dürfen und ich weiß, wie stark Benfica ist und hoffe, dass wir das bessere Ende für uns haben werden."

+++ Kovac über Bayern-Kader +++

"Wir haben 16 Spieler und können die Bank auffüllen. Ich bin traurig darüber, dass sich unsere Spieler verletzt haben, aber ich jammere nicht und suche keine Ausflüchte. Gehe davon aus, dass wir nicht das Pech haben und in jedem Spiel einen Spieler verlieren. Wir müssen schon zusehen, dass die Härte im Spiel erhalten bleibt. Aber die gesunde Härte, nicht die brutale."

+++ Kovac lobt Sanches +++

"Er hat große Fortschritte gemacht, vor allem im mentalen Bereich. Fußball spielen kann er, das wusssten wir. Man muss den jungen Spielern die Zeit geben, sich zu integrieren. Ich wünsche ihm und uns gute Spiele. Er war bei der Nationalmannschaft, das gab eine Extra-Motivation. Auch jetzt freut er sich, dass er in seiner Heimat ist."

+++ Kovac über Debüt +++

"Wir wurden heute toll empfangen, morgen wird die Nervosität kommen, aber es wird nicht anders als in der Bundesliga sein."

+++ Kovac über Sanches +++

"Renato war die ganze Vorbereitung gut dabei. Er wird sicherlich auch das eine oder andere Mal spielen."

+++ Neuer ist fertig +++

Die PK mit dem Bayern-Kapitän ist vorbei. Nun geht es mit Niko Kovac weiter.

+++ Neuer über Benficas deutschen Keeper Odysseas Vlachodimos +++

"Ich kenne ihn aus den U-Mannschaften des DFB und weiß, dass er in Stuttgart gespielt hat. Ich freue mich auf das Duell mit ihm

+++ Neuer über Kritik von Özils Berater +++

"Ich kenne diesen Menschen nicht und weiß nicht wer das ist. Für mich gibt es da kein Thema mehr. Das ist alles, was ich dazu sagen kann."

+++ Neuer über Sanches +++

"Er hat eine gute Vorbereitung absolviert und ist auf einem guten Weg. Ich denke, dass er uns in dieser Saison helfen wird"

+++ Neuer über Kovac +++

"Er ist fokussiert und will mit uns die ersten drei Punkte einfahren. Er hat international schon viele Erfahrungen gemacht. Er ist ein guter Trainer und der Champions League gewachsen."

+++ Neuer über FCB-Transferpolitik +++

"Wir haben ein neues Trainerteam, haben aber mit vielen Spielern aus der vergangenen Saison weitergemacht. Der Start war gut. Es gibt einige Veränderungen, die vom Trainer umgesetzt wurden." 

+++ Neuer nach Portugal? +++

"Ich sehe mich nicht in der portugiesischen Liga, möchte aber nichts ausschließen. Mit Porto, Benfica und Sporting hat Portugal drei große Namen."

+++ Neuer über Benfica +++

"2016 war ein sehr schwieriges Spiel für uns. Auch diesmal wird es eine schwere Aufgabe. Wir sind guter Dinge. Die Mannschaften von damals und heute zu vergleichen, ist aber schwierig. Wir möchten morgen eine gute Leistung zeigen."

+++ Neuer über Benfica-Stürmer Seferovic +++

"Wir kennen ihn, besonders unsere Abwehrspieler. Wir können uns mental auf ihn vorbereiten. Er ist ein sehr guter Stürmer, der sehr geradlinig ist. Wir müssen sehr wachsam sein, um ihn auszuschalten."

+++ PK beginnt+++

Die PK beginnt. Manuel Neuer ist auf dem Podium angekommen.

+++ Beginn um 18.15 Uhr +++

Niko Kovac und Manuel Neuer betreten um 18.15 Uhr den Presseraum und sprechen über Benfica Lissabon und die Verletztensituation.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image