vergrößernverkleinern
Naby Keita wurde im Spiel des FC Liverpool in Neapel nach 19 Minuten ausgewechselt
Naby Keita wurde im Spiel des FC Liverpool in Neapel nach 19 Minuten ausgewechselt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Naby Keita muss im Spiel des FC Liverpool in Neapel wegen Rückenschmerzen frühzeitig ausgewechselt werden. Der Ex-Leipzig-Star ist auf dem Weg der Besserung.

Der englische Erstligist FC Liverpool muss wohl keinen längeren Ausfall des früheren Bundesliga-Profis Naby Keita befürchten.

Wie die Reds bestätigten, hat der 23-Jährige in der Partie beim SSC Neapel (0:1) am Mittwoch anders als zunächst angenommen keine schwere Rückenverletzung erlitten und konnte am Donnerstag gemeinsam mit dem Team nach England fliegen. 

Keita war in der 19. Minute vom Platz getragen und ins Krankenhaus gebracht worden. 

Die Premier League - Live und exklusiv bei DAZN! Jetzt kostenlosen Probemonat sichern

Am Sonntag empfängt die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp Tabellenführer Manchester City zum Spitzenspiel in der Premier League. Laut BBC soll der Guineer für die Partie einsatzbereit sein.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image