Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Fans des deutschen Rekordmeisters nutzen die Bühne der Champions League für einen Protest - und erhalten lautstarke Zustimmung des gesamten Stadions.

Fans des FC Bayern haben während des Champions-League-Duells beim FC Liverpool gegen überhöhte Ticketpreise protestiert.

Zu Beginn der zweiten Hälfte des Achtelfinal-Hinspiels hielten die angereisten Fans des deutschen Rekordmeisters Banner mit einer Botschaft in englischer Sprache in die Höhe.

Meistgelesene Artikel

"Auswärtskarte: LFC 48 Pfund, FCB 55 Euro. Die Gier kennt keine Grenzen! 20 reicht", lautete das Statement der Fans.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Protest gegen hohe Eintrittspreise stieß an der Anfield Road auf Zustimmung. Als die Banner gehisst wurden, brandete lauter Jubel auf und auch die Anhänger der Reds applaudierten.

Bayern-Präsident Uli Hoeneß zu Gast im CHECK24 Doppelpass  - am 24. Februar ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

Tore gab es an diesem Abend indes nicht zu bejubeln. Die als spektakuläres Highlights erwartete Partie endete 0:0 (Spielbericht).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image