vergrößernverkleinern
In der Veltins Arena kam es kurz vor Ende der Partie zu einer Schlägerei
In der Veltins Arena kam es kurz vor Ende der Partie zu einer Schlägerei © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gegen Ende der Champions-League-Partie zwischen Schalke 04 und Manchester City kommt es zu einer Schlägerei. Ein Brite wird dabei lebensgefährlich verletzt.

So toll das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League zwischen Schalke 04 und Manchester City (2:3) auch gewesen sein mag, so unschön wurde es kurz vor Ende der Partie.

Denn um 22.50 Uhr kam es vor dem Gästeblock S1 der Veltins Arena zu einer Rangelei zwischen jeweils zwei Fans von Schalke und City.

Das teilte die Polizei Gelsenkirchen am Donnerstag mit.

Anzeige

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden |ANZEIGE

Dabei wurde ein 32 Jahre alter Engländer von einem Faustschlag so hart getroffen, dass er zu Boden stürzte. Laut der Polizei erlitt dieser dabei ein "massives Schädel-Hirn-Trauma" und befindet sich nun in "akuter Lebensgefahr".

Der 3:2-Sieg von City geriet angesichts dessen in den Hintergrund.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image