vergrößernverkleinern
Mauro Icardi traf für Paris Saint-Germain gegen Galatasaray
Mauro Icardi traf für Paris Saint-Germain gegen Galatasaray © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am zweiten Spieltag der Champions League halten sich die Top-Teams schadlos. PSG und Atlético gewinnen auswärts, Manchester City feiert einen Heimsieg.

Paris St. Germain hat in der Champions League am zweiten Spieltag einen Arbeitssieg gefeiert. Das Team von Trainer Thomas Tuchel setzte sich im zweiten Spiel der Gruppe A bei Galatasaray Istanbul mit 1:0 (0:0) durch und liegt mit sechs Punkten nun unangefochten an der Tabellenspitze. (SERVICE: Tabellen der Champions League)

Mauro Icardi (52.) traf für die Franzosen, bei denen die angeschlagenen Julian Draxler und Thilo Kehrer weiter fehlten.

In der Gruppe D setzte sich Atletico Madrid ohne Probleme mit 2:0 (0:0) bei Lokomotive Moskau durch. Supertalent Joao Felix (48.) und Thomas (58.) waren für die Rojiblancos erfolgreich. (SERVICE: Ergebnisse/Spielplan der Champions League)

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

Manchester City gewann in der Gruppe C gegen Dinamo Zagreb mit 2:0 (0:0), die beiden Joker Raheem Sterling (66.) und Phil Foden (90.+5) machten den zweiten Sieg im zweiten Spiel für die Elf von Coach Pep Guardiola klar. Ilkay Gündogan spielte beim englischen Meister durch. 

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Nächste Artikel
previous article imagenext article image