Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Salzburgs Wunderkind Erling Haaland trifft und trifft. Mit seinem Führungstor beim SSC Neapel bricht der Norweger jetzt sogar einen Rekord.

Die unheimliche Serie von Erling Haaland geht weiter.

Nachdem der Torjäger von Red Bull Salzburg in den ersten drei Champions-League-Spieltagen getroffen hatte, klappte dies auch am vierten. Beim 1:1 beim SSC Neapel gelang dem Norweger der Führungstreffer. Er ist damit der erste Teenager, dem dieses Kunststück gelang. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Insgesamt ist der Norweger erst der vierte Spieler, der an den ersten vier Spieltagen mindestens ein Tor schoss. Seine Vorgänger waren Zé Carlos (FC Porto, 1992/93), Alessandro Del Piero (Juventus, 1995) und Diego Costa (Atlético Madrid, 2013/14) 

Anzeige

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Haaland erzielte beim SSC Neapel die 1:0-Führung für die Gäste mit einem Foulelfmeter. (Spielplan der Champions League)

Damit hat der 19-Jährige bereits sieben Treffer in der Königsklasse auf seinem Konto.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image