vergrößernverkleinern
MUNICH, GERMANY - SEPTEMBER 18: Thiago Alcantara of Bayern Munich plays the ball during the UEFA Champions League group B match between Bayern Muenchen and Crvena Zvezda at Allianz Arena on September 18, 2019 in Munich, Germany. (Photo by Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images)
Der Spanier Thiago spielt seit 2013 für den deutschen Rekordmeister © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Belgrad - Thiago hat sich im Training des FC Bayern verletzt. Trotz der Verletzung ist ein Einsatz bei Roter Stern Belgrad aber nicht gefährdet. Auch Boateng ist eine Option.

Bayern Münchens Mittelfeldroutinier Thiago hat sich eine Verletzung zugezogen. 

"Er hat sich am Handgelenk verletzt und ist gestern im Training nochmal darauf gefallen", sagte FCB-Coach Hansi Flick bei der Pressekonferenz vor dem Spiel bei Roter Stern Belgrad am Dienstag. (Champions League: Roter Stern Belgrad - FC Bayern München, ab 21 Uhr im LIVETICKER

Gleichzeitig gab Flick aber auch Entwarnung und fand Lob für den Spanier, der unter ihm zuletzt keine Stammkraft war: "Er ist aber einsatzbereit. Er hat seine Sache zuletzt sehr gut gemacht. Es ist für mich wichtig, dass wir eine gute Basis haben."

Anzeige

Er unterstrich die Bedeutung des 28-Jährigen für die Mannschaft. "Er ist ein Spieler, den wir immer bringen kann und der Top-Qualitäten hat. Bayern München kann sich glücklich schätzen, ihn im Kader zu haben.", lobte der 54-Jährige.

Boateng ist "eine Option"

Auch ein Einsatz von Verteidiger Jérôme Boateng ist denkbar. "Er ist eine Option mehr, ich habe mich aber noch nicht festgelegt", sagte Flick am Montag vor dem Abschlusstraining der Münchner.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Ein Einsatz Boatengs wäre logisch, da David Alaba und seine Freundin die Geburt des ersten gemeinsamen Kindes erwarten, und der Österreicher daher die Reise nach Serbien nicht antrat.

Flick ließ offen, wie viele Änderungen er im Vergleich zum 4:0 bei Fortuna Düsseldorf vornehmen werde. "Viele brauchen einen Spielrhythmus, wir müssen genau abwägen", sagte Flick.

Mit der Maximalausbeute von zwölf Punkten aus den ersten vier Gruppenspielen hat der FC Bayern das Achtelfinale der Champions League bereits vorzeitig erreicht.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

In Belgrad geht es für die Münchner nun darum, auch den Gruppensieg in trockene Tücher zu bringen. (Tabelle der Champions League)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image