Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Champions League treffen Real Madrid und Manchester City aufeinander. Real-Coach Zinedine Zidane schwärmt von City-Coach Guardiola in den höchsten Tönen.

Real Madrids Trainer Zinedine Zidane geht mit größtmöglicher Anerkennung für seinen spanischen Kollegen Pep Guardiola von Manchester City in die Duelle der beiden Teams im Champions-League-Achtelfinale.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Es wird etwas Besonderes für mich. Ich habe schon viele Male gegen ihn gespielt. Ich habe ihn als Spieler und jetzt als Trainer sehr respektiert. Er ist der beste Trainer der Welt", sagte Zidane auf der Pressekonferenz der Königlichen vor dem Ligaspiel am Sonntag gegen Athletic Bilbao.

Anzeige

Zidane freut sich auf Guardiola

Madrids Starensemble um den deutschen Nationalspieler Toni Kroos fiebert laut Zidane den Vergleichen mit der Mannschaft von Bayern Münchens früherem Meistertrainer (26. Februar und 17. März) bereits entgegen.

"Wir freuen uns alle, gegen seine Mannschaft spielen zu können", beschrieb der Franzose die Motivation seines Teams für die bevorstehenden Begegnungen in der Königsklasse.

Meistgelesene Artikel

Zidane gewann mit Real von 2016 bis 2018 als erst dritter Trainer dreimal den wichtigsten Titel im europäischen Vereinsfußball. Guardiola führte den FC Barcelona zweimal auf Europas Thron.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Beide gehören außerdem zum elitären Kreis von nur sieben Trainern, die vor ihren mindestens zwei Erfolgen in der Königsklasse als Coaches auch als Spieler zweimal die Champions League gewannen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image