Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Auf der Pressekonferenz des FC Bayern verkündet Hansi Flick den Ausfall von Kingsley Coman - und spricht über die beiden möglichen Alternativen.

Der Countdown läuft: Der FC Bayern startet am Samstagabend in die Mission Triple.

Im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League empfängt der Deutsche Meister den FC Chelsea (Champions League: FC Bayern - FC Chelsea, Sa. ab 21 Uhr im Liveticker).

Während die Münchner mit dem scheinbar sicheren Vorsprung aus dem Hinspiel in London (3:0) in die Partie gehen, kommen die Blues mit dem Vorteil eines Spielrhythmus in die Allianz Arena: Die Premier-League-Saison endete erst am 26. Juli, am 1. August stand die Truppe von Trainer Frank Lampard zudem im FA-Cup-Finale (1:2 gegen den FC Arsenal) - während die Bayern ihr letztes Pflichtspiel Anfang Juli hatten (4:2 im DFB-Pokal-Finale gegen Bayer Leverkusen).

Anzeige

Vor dem Duell in der Königsklasse stellten sich Trainer Hansi Flick und Kapitän Manuel Neuer den Medienvertretern. Flick machte dabei den Ausfall von Kingsley Coman offiziell und gab Einblicke in seine Gedankengänge, ob eher Ivan Perisic oder Philippe Coutinho ihn ersetzen wird. Neuer äußerte sich außerdem erstmals öffentlich über den Lied-Eklat in Kroatien - beziehungsweise darüber, warum er sich dazu nicht äußern mag.

Die Pressekonferenz zum Nachlesen im Ticker:

+++ Das war's +++

Die PK ist beendet.

+++ Kein Kommentar zum Bundesliga-Spielplan +++

Zum Bundesliga-Spielplan möchte Flick noch keinen Kommentar abgeben - er richtet seinen Fokus komplett auf das Spiel morgen.

+++ Chelsea-Comeback realistisch? +++

"Im Fußball ist vieles möglich. Hoffen wir nicht, dass es passiert."

+++ Perisic oder Coutinho statt Coman? +++

"Ivan hat einen Tick mehr Dynamik in der Offensive, Philippe hat vielleicht mehr das, was man für Ballbesitz braucht. Philippe ist ja auch vielseitiger. Wir halten uns alle Optionen offen."

+++ Loblieb für Coutinho +++

"Er ist aktuell in sehr, sehr guter Form, hat physisch sehr gut gearbeitet. Er hat einzigartige Qualitäten. Er hat ein bisschen gebraucht, weil die Fitness nicht auf Top-Niveau waren, das sieht jetzt ganz anders aus. Er hat eine hohe Torquote, strahlt immer Gefahr aus. Ich mag ihn als Fußballer und Mensch und freue mich über seine Verfassung."

+++ Flick mahnt, sich zu fokussieren +++

"Wir sind die letzten Spiele immer so angegangen, dass die nächste Partie die wichtigste ist. Lissabon ist noch nicht in unseren Köpfen. Wir wollen unsere optimale Leistung abrufen und jedes Spiel gewinnen. So gehen wir in die Spiele rein."

+++ Flick über Chelseas Coach Frank Lampard +++

"Lampard macht einen Top-Job, hat den Klub wieder in die Champions League geführt, die Spiele, die ich zuletzt gesehen habe, haben mir gut gefallen. Ich denke, Chelsea wird zufrieden sein, mit dem was er leistet. Da kann man ihm ein Riesen-Kompliment machen."

+++ Chelsea nicht auf die leichte Schulter nehmen +++

"Es geht um das Wie: Das Wichtigste ist es, Respekt vor dem Gegner zu haben und gleichzeitig selbstbewusst aufzutreten."

+++ Flick verkündet: Coman fällt aus +++

"Kingsley steht nicht zur Verfügung, wir haben andere Optionen, Ivan (Perisic) und Philippe (Coutinho)."

+++ Hansi Flick legt los +++

Es geht nach kurzer Pause weiter.

+++ Warum Neuer sich nicht über den Kroatien-Eklat äußerte, trotz vielfacher Forderung +++

"Was andere fordern, ist mir eigentlich egal", sagt Neuer auf SPORT1-Nachfrage:" Niemand hat mich dazu gefragt. Ich habe meinen Urlaub ganz normal genossen und als ich hier begonnen habe, hat niemand mich darauf angesprochen. eher den Kopf geschüttelt über die Berichterstattung. Ansonsten bin ich jetzt zurück und habe mich voll auf die Mannschaft und die Arbeit konzentriert, wofür ich hier bin."

+++ Neuer: Darauf kommt es jetzt an +++

"Es sind K.o.-Spieler, die Tagesform wird entscheidend sein, wir kennen das, auch aus der Nationalelf. Jeder Fehler wird bestraft, wenn man jetzt gute Wochen hat, kann man vieles erreichen. Wir sind alle positiv und freuen uns."

+++ Neuers erster Eindruck vom neuen Konkurrenten Nübel +++

"Sehr positiv. Er hat einen guten Eindruck hinterlassen."

+++ Neuer: Ziel Triple vor Augen +++

"Wir sind alle auch nach dem Double immer noch sehr hungrig und engagiert. Wir haben ein Ziel vor Augen und wollen es erreichen."

+++ Neuer über Thiago +++

"Ich hoffe, dass es nicht das letzte Bayern-Spiel für Thiago ist. Er macht einen guten Eindruck, er kann der Motor für unser Spiel sein, grad im Mittelfeld. Jo (Kimmich) spielt die Position als Rechtsverteidiger auch sehr gern, von daher würde sich da auch nicht entscheidend etwas ändern."

+++ Neuer: "Wir sind voll im Saft" +++

"Wir hatten einen kurzen Break. Die Pause war nicht so lang, dass wir viel verloren haben. Im Test gegen Marseille haben wir ein ordentliches Spiel gemacht, ich habe das Gefühl, dass wir voll im Saft sind. Ob Mannschaften, bei denen der Wettbewerb länger lief oder wir wegen der Pause, das muss man sehen."

+++ Neuer legt los +++

"3:0 ist ein gutes Polster", sagt Neuer, der dennoch vor Leichtfertigkeit warnt: "Unser Ziel ist, das Spiel zu gewinnen und eine so gute Leistung wie im Hinspiel zu bringen."

+++ Herzlich willkommen +++

Die Pressekonferenz des FC Bayern mit Trainer Hansi Flick und Kapitän Manuel Neuer soll um 13.30 Uhr beginnen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image