vergrößernverkleinern
Achraf Hakimi unterschrieb im Sommer bei Inter Mailand
Achraf Hakimi unterschrieb im Sommer bei Inter Mailand © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Schlechte Nachrichten für Inter Mailand vor dem Champions-League-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach. Achraf Hakimi wurde positiv getestet.

Bei Inter Mailand gibt es wenige Stunden vor dem Duell in der Champions League mit Borussia Mönchengladbach einen Coronafall (Champions League, 1. Spieltag: Inter Mailand - Borussia Mönchengladbach, ab 21.00 Uhr im SPORT1-Liveticker).

Der frühere Dortmunder Achraf Hakimi wurde positiv auf das Coronavirus getestet und fällt für das Spiel am Abend aus. Der Test sei ihm Rahmen des im Protokoll vorgeschriebenen letzten UEFA-Checks durchgeführt worden.

Der Fantalk aus dem Dortmunder Fußballmuseum - alles Wissenswerte zur Champions League mit bester Unterhaltung, Mittwoch ab 20.15 Uhr auf SPORT1

Anzeige

Das teilte der italienische Vizemeister am späten Mittwochnachmittag mit.

Hakimi, der in den vergangenen beiden Spielzeiten von Real Madrid an Borussia Dortmund ausgeliehenen war, zeige keine Symptome und habe sich umgehend in Isolation begeben. Schon am vergangenen Wochenende hatte Inter sechs Coronafälle gemeldet, das Derby gegen den AC Mailand am Samstagabend (1:2) stand kurz vor der Absage.

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

In der im Frühjahr so arg gebeutelten Lombardei steigen die Fallzahlen seit Tagen deutlich an, im Amateurbereich ist der Trainings- und Spielbetrieb seit dem Wochenende eingestellt. Ab Donnerstagabend gilt in der Lombardei eine nächtliche Ausgangssperre.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst

Nächste Artikel
previous article imagenext article image