vergrößernverkleinern
Bernardo Silva trifft im Hinspiel zum 0:1
Bernardo Silva trifft im Hinspiel zum 0:1 © AFP/SID/ATTILA KISBENEDEK
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Borussia Mönchengladbach geht für den Sportwettenanbieter bwin am Dienstag als klarer Außenseiter in das Achtelfinal-Rückspiel gegen Manchester City.

Borussia Mönchengladbach geht für den Sportwettenanbieter bwin am Dienstag als klarer Außenseiter in das Achtelfinal-Rückspiel gegen Manchester City (Siegquote 1,22). Gelingt Trainer Marco Roses Team nach der 0:2-Hinspiel-Niederlage im Ausweichspielort Budapest der sensationelle Viertelfinaleinzug, zahlt bwin das 17,00-Fache des Einsatzes zurück. Schon ein Sieg über den Titelfavoriten aus England ist mit 12,00 notiert.

Bayern München (Quote 1,34) lässt am Mittwoch laut bwin nach dem 4:1 in Rom im Heimspiel gegen Lazio (Quote 8,00) nichts mehr anbrennen. Im Kampf um den Titel in der Königsklasse favorisiert der Sportwettenanbieter ManCity (Quote 3,40) vor Titelverteidiger FC Bayern (4,00). Dahinter folgen Paris St. Germain (Quote 6,00) und der FC Liverpool (Quote 8,00).

Borussia Dortmund liegt mit einer Quote von 17,00 im Mittelfeld, während Gladbach mit der Titelvergabe wenig zu tun (Quote 351,00) haben dürfte.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image