Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern steht vor dem Viertelfinal-Rückspiel gegen Paris Saint-Germain unter Druck. Dabei muss der FCB weiter auf zwei Offensivstars verzichten.

Nach der 2:3-Niederlage aus dem Hinspiel geht der FC Bayern München mit einer ungünstigen Ausgangslage in das zweite Spiel gegen Paris Saint-Germain.

Im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League müssen sich die Bayern in der Offensive wieder treffsicherer präsentieren.

Der Fantalk begleitet die Viertelfinal-Kracher in der Königsklasse PSG gegen FCB und BVB gegen ManCity am Dienstag und Mittwoch live im TV und Stream ab 20.15 Uhr

Anzeige

Goretzka fällt aus - Alaba auf der Sechs

Für Leon Goretzka hat es nicht gereicht, er kann nicht spielen. Dabei hatte Trainer Hansi Flick sich einen Tag vor dem Spiel noch optimistisch gezeigt. "Bei Lucas (Hernández) gehe ich davon aus, dass er spielen kann. Leon hat auch ganz gut ausgeschaut." 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Hernández startet dagegen auf der Position von David Alaba in der Innenverteidigung. Der Österreicher rückt auf die Goretzka-Position. Neben Hernández verteidigt Jérôme Boateng, Alphoso Davies und Benjamin Pavard bilden die Außenverteidigung. 

In der Offensive setzt Flick auf das Personal aus dem Hinspiel. Eric Maxim Choupo-Moting bildet die Sturmzentrale, flankiert von Kingsley Coman und Leroy Sané.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Auch klar ist, dass die Bayern erneut ohne ihren Top-Torjäger Robert Lewandowski auskommen müssen und auch Serge Gnabry fällt weiter aus. 

Auf der Bayern-Bank bleiben einige Plätze frei, nur sechs Feldspieler nehmen dort Platz. "Wir hätten noch fünf Spieler auf den Spielberichtsbogen setzten können. Das sind die Gegebenheiten, die wir haben", erklärte Flick vor der Partie bei Sky. Die erste Elf habe aber enorme Qualität.

Den jungen Spielern auf der Bank traut er einen Einsatz durchaus zu. "Man hat es gegen Union gesehen. Einige Spieler von der U23 haben dort gespielt, die ersten Einsatzminuten hatten. Die haben ihre Sache gut gemacht. Warum sollen sie es auch heute in der Champions League nicht machen können? Wir alle haben irgendwann angefangen, das erste Spiel zu machen." Die erfahrenen Spieler sollen dabei helfen. "Ich erwarte von den erfahrenen Spielern, den jungen Spielern, wenn diese hineinkommen, zur Seite zu stehen."

Draxler bei PSG in der Startelf

Bei den Franzosen darf Julian Draxler von Beginn an Spielen. Kapitän Marquinhos fällt aus, Danilo Pereira rückt für ihn in die Innenverteidigung. Vorne wirbeln Angel Di Maria, Neymar und Kylian Mbappé.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Situation ist klar: gewinnt der amtierende Champions-League-Sieger mit zwei Toren Vorsprung gegen PSG, ist er weiter. Ein 3:2 führt in die Verlängerung, ab einem Bayern-Sieg mit mindestens vier Toren reicht auch eine Erfolg mit einer Differenz von einem Tor zum Weiterkommen. (Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Aufstellungen: PSG - FC Bayern

Paris Saint-Germain: Navas - Dagba, Danilo, Kimpembe, Diallo - Gueye, Paredes, Draxler - Neymar, Mbappé, Di Maria
Bayern München: Neuer - Pavard, Boateng, Hernández, Davies - Kimmich, Alaba - Sané, Müller, Coman - Choupo-Moting

PSG vs. FC Bayern - die Daten zum Spiel: 

Spielort: Parc des Princes (Paris)
Anpfiff: 21 Uhr
Letzte Begegnung: Bayern - Paris 2:3 (Champions League Viertelfinale 2021)
Schiedsrichter: Daniele Orsato (Italien)

So können Sie PSG - Bayern live im TV und im Stream verfolgen: 

TV: Sky (Einzelspiel und Konferenz), SPORT1 Fantalk im Rahmen der Volkswagen Tailgate Tour zu den Spielen der Champions League ab 20.30 Uhr
Stream: Sky

Champions League LIVE: FC Bayern - Paris SG im Liveticker

Liveticker: Paris Saint Germain - FC Bayern auf SPORT1.de und in der SPORT1 App
Konferenz-Liveticker: Champions League Liveticker auf SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image