vergrößernverkleinern
Christian Pulisic traf zum 1:0
Christian Pulisic traf zum 1:0 © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Christian Pulisic erzielt für den FC Chelsea im Duell mit Real Madrid ein besonderes Tor. Benzema zieht mit einer Legende gleich.

Christian Pulisic hat Champions-League-Geschichte geschrieben (Champions League: Real Madrid - FC Chelsea JETZT im LIVETICKER).

Der Offensivspieler des FC Chelsea traf für seine Mannschaft zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung gegen Real Madrid. Pulisic ist damit laut ESPN der erste US-Amerikaner, der in einem Halbfinale der Königsklasse trifft.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Zudem ist der frühere Dortmunder nun der US-Amerikaner mit den meisten Champions-League-Toren in der Historie. Mit seinem fünften CL-Treffer schüttelte Pulisic DaMarcus Beasley (4) ab.

Meistgelesene Artikel

Zudem ist Pulisic laut Opta mit 22 Jahren und 221 Tagen der jüngste Chelsea-Profi, der in der Runde der letzten Vier trifft.

Benzema holt Raúl ein

Auch Karim Benzema erzielte ein besonderes Tor. Mit seinem 71. CL-Treffer zum 1:1-Ausgleich für Real Madrid zog der Franzose in der ewigen Torschützenliste des Wettbewerbs mit Stürmerlegende Raúl gleich.

Nur Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Robert Lewandowski haben häufiger getroffen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image