vergrößernverkleinern
FBL-COPA AMERICA-2019-CHI-URU
FBL-COPA AMERICA-2019-CHI-URU © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Luis Suárez sorgt bei der Copa América im Duell mit Chile für eine kuriose Szene. Der Stürmer reklamiert ein Handspiel und macht sich dabei lächerlich.

Uruguay hat sich dank Edinson Cavani bei der Copa América mit 1:0 gegen Titelverteidiger Chile durchgesetzt.

Meistgelesene Artikel

Für die Szene des Spiels sorgte allerdings Luis Suárez. Der Stürmer des FC Barcelona reklamierte in der 23. Minute ein Handspiel im Strafraum. Sein Gegenspieler hatte tatsächlich den Ball mit der Hand berührt.

Dass es sich dabei allerdings um den chilenischen Torhüter Gabriel Arias handelte und somit nicht um ein strafbares Handspiel, merkte Suárez erst nach seiner Beanstandung.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Copa América live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Am Ende konnte der 32-Jährige trotzdem lachen: Uruguay beendete die Vorrunde als Gruppenerster und trifft im Viertelfinale am Samstag auf Peru (Copa América: Uruguay - Peru ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image