Kovac: Darum wird Müller wieder der Alte
teilenE-MailKommentare

München - Am Samstag trifft der FC Bayern in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Drochtersen/Assel. Auf der Pressekonferenz äußert sich Bayern-Coach Niko Kovac zur Partie und zum möglichen Abgang von Sebastian Rudy.

Nach dem Supercup-Sieg gegen Eintracht Frankfurt steht für den FC Bayern das nächste Plichtspiel an. Am Samstag trifft der Rekordmeister in der ersten Runde des DFB-Pokals (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) auf Drochtersen/Assel. (Hier zum DFB-Pokal-Spielplan)

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel hat sich Trainer Niko Kovac zum Spiel gegen den Regionalligisten geäußert. Außerdem hat er zu den aktuellen Transfergerüchten um Sebastian Rudy und möglichen weiteren Abgängen Stellung bezogen.

Die PK zum Nachlesen.

+++ Die PK ist beendet +++

Niko Kovac verlässt das Podium. Der FC Bayern reist noch heute in den hohen Norden nach Drochtersen.

+++ Welcher Torhüter spielt? +++

"Gegen Drochtersen wird Manuel Neuer im Tor stehen. Nach seiner langen Pause ist für ihn jedes Spiel hilfreich. Vielleich kommt Sven Ulreich in einem anderen Pokalspiel zum Einsatz."

+++ Kovac lobt Müller +++

"Thomas Müller macht sehr gute Fortschritte. Ich habe das Gefühl, dass er immer mehr der Alte wird. Wenn jemand locker ist, wenig nachdenkt, dann sieht man die Qualität. Es sind noch einige Kleinigkeiten zu verbessern, aber das bekommen wir hin."

+++ Zielsetzung des FC Bayern +++

"Das Triple ist verdammt schwierig. Dieses Wort wird auch viel zu schnell in den Mund genommen", so Kovac. "Nur ganz wenige Vereine schaffen das überhaupt."

+++ Wie weit ist die Mannschaft? +++

Ein Großteil der Vorbereitung ist vorbei, dennoch will Niko Kovac noch einiges verbessern. Aber der FC Bayern ist schon "auf einem guten Weg. Viele Sachen klappen bereits, diese muss man aber auch durch Training erhalten."

+++ Standardsituationen sind wichtig +++

"Viele enge Spiele werden durch Standards entschieden. Durch eine solche Situation kann man das Spiel viel mehr öffen. So etwas zu trainieren ist wichtig."

+++ Kovac über Spiele gegen Amateurklubs +++

"Spiele gegen Klubs niedrigerer Klassen gehören dazu. Die Amateurligisten arbeiten ein ganzes Jahr, um dabei zu sein. Es kann auch immer mal wieder eine Überraschung geben, das gefällt jedem."

+++ DFB-Pokal hat Stellenwert +++

Für Niko Kovac hat jeder Titel die selbe Wertigkeit. Er weiß aber auch, dass viele das anders sehen.

+++ Wie spielt Drochtersen? +++

Die Mannschaft wird laut Kovac "kompakt stehen und mit tiefen Bällen agieren." Dennoch kann man Regionalligaspiele nicht mit Partien gegen den FC Bayern vergleichen. Die bisherigen Videostudien müsse man deshalb mit Vorsicht genießen.

+++ Kovac gibt sich selbstbewusst +++

"Ich weiß, was ich in Frankfurt geleistet habe. Hier habe ich gute Bedingungen und will mich schnell weiterentwickeln."

+++ Kovac zur kommenden Bundesliga-Saison +++

"Natürlich wollen wir Meister werden. Aber die anderen werden sich nicht kampflos geschlagen geben. Das wird eine harte Saison, weil wir auf vier Hochzeiten tanzen und diverse Nationalspieler haben."

+++ Spieler aus der Jugend gefragt +++

Kovac und der FC Bayern wollen verstärkt auf die Jugend setzen. Einige Spieler aus der U23 sollen demnächst in das Team eingeführt werden.

+++ Was passiert bei Rudy-Abgang? +++

"Sollte Sebastian Rudy uns verlassen, dann haben wir mit 20 Feldspielern eine gute Kadergröße. Ich gehe davon aus, dass uns dann niemand mehr verlassen wird, aber ich weiß auch, dass das Transferfenster noch ein wenig offen ist."

Wechsel? Das macht Rudy so heiß begehrt

+++ Wer spielt im Mittelfeld ? +++

"Wir haben im Mittelfeld ein Überangebot an Spielern, das ist jedem klar. Auf der Sechs können neben Martinez auch Thiago und Tolisso spielen."

++++ Alaba und Gnabry nicht dabei +++

David Alaba und Serge Gnabry sind sicher nicht dabei. Corentin Tolisso ist nach der WM erst wieder zurück, ist aber eine Option. Bei Juan Bernat und James Rodriguez muss die letzte Trainigseinheit abgewartet werden. Ansonsten treten die Bayern mit "voller Kapelle" an.

+++ Kovac über Gegner Drochtersen +++

"Wir haben den Gegner beobachtet. Die Videomittschnitte haben wir uns angeschaut und werden die Jungs dementsprechend instruieren."

+++ Die PK beginnt +++

Niko Kovac ist eingetroffen. Es geht direkt los.

+++ PK-Beginn um 10.30 Uhr +++

Um 10.30 Uhr soll die Pressekonferenz mit Niko Kovac beginnen. Dann steht der Bayern-Coach den Journalisten Rede und Antwort.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image