Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mit seinem Auftritt in Bremen bricht Amateurklub Atlas Delmenhorst einen Zuschauerrekord im DFB-Pokal. Zuvor hält ein Duell gegen Bayern die Bestmarke.

Fußball-Oberligist SV Atlas Delmenhorst hat einen Zuschauerrekord für die erste Runde des DFB-Pokals aufgestellt.

Meistgelesene Artikel

Zum "Jahrhundertspiel" der niedersächsischen Amateure gegen Werder Bremen kamen 41.500 ins ausverkaufte Weserstadion. Die Verkündung der Bestmarke sorgte in der Arena für großen Jubel. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hatte dem Klub eine Ausnahmegenehmigung erteilt, daher konnte die Partie in der Spielstätte der Bremer ausgetragen werden.

Alle Video-Highlights der 1. Runde im DFB-Pokal in der SPORT1-Mediathek und in der SPORT1 App

Anzeige

Die bisherige Rekordmarke für eine Erstrundenpartie mit Beteiligung einer Amateur-Mannschaft hielt Germania Windeck. 2010 hatten 41.100 Zuschauer in der Arena des 1. FC Köln die Partie gegen Bayern München verfolgt (0:4). 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image