vergrößernverkleinern
Deutschland Italien Uli Hoeneß Pep Guardiola Mario Götze
Deutschland Italien Uli Hoeneß Pep Guardiola Mario Götze © SPORT1/Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Uli Hoeneß und Pep Guardiola erleben den Kantersieg von Deutschland gegen Italien - und das Tor von Mario Götze - in der Allianz Arena aus nächster Nähe.

Die deutsche Länderspiel-Gala gegen Italien hat die Zuschauer verzückt - auch Pep Guardiola und Uli Hoeneß.

Der Trainer des FC Bayern München und der Ex-Präsident weilten beim Länderspiel-Klassiker zwischen Deutschland und Italien auf der Tribüne der Allianz Arena und sahen das 4:1 gegen den Angstgegner - inklusive des Tors vorn Bayern-Sorgenkind Mario Götze.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In der Startelf der deutschen Nationalmannschaft standen übrigens nur zwei Spieler des Tabellenführers der Bundesliga: Neben Götze noch Thomas Müller - erstmals als Kapitän des DFB-Teams.

Anzeige

Vor Betreten des Stadions mussten sich der Trainer und der Ex-Präsident des FC Bayern wie alle anderen Besucher einer Kontrolle unterziehen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image