vergrößernverkleinern
Club of Former National Players Meeting
Club of Former National Players Meeting © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Leicester - Der ehemalige Nationaltorwart spricht dem neuen englischen Meister Leicester City seine Glückwünsche aus. Zudem vertritt er die Meinung: Robert Huth muss zur EM 2016.

Ex-Nationalspieler Jens Lehmann hat Leicester City zum Titelgewinn in der Premier League gratuliert - und gleichzeit Robert Huth in das DFB-Team geredet.

Der 46-Jährige sprach seine Glückwünsche an den neuen englischen Meister und den Innenverteidiger aus und schrieb in Richtung Huth auf Twitter: "Du hast es verdient, wieder für dein Land zu spielen - in Frankreich."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Huth, der von 2004 bis 2009 19 Länderspiele für den DFB bestritt und an der WM 2006 teilnahm, war Stammspieler im Team von Meistercoach Claudio Ranieri. In 35 Spielen erzielte er drei Tore.

Anzeige

Seinen letzten Einsatz im DFB-Trikot hatte er am 2. Juni 2009 im Spiel gegen die Vereinigen Arabischen Emirate (7:2).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image