vergrößernverkleinern
Mats Hummels
Mats Hummels © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mats Hummels muss nach seiner Verletzung im Pokalfinale im Trainingslager der Nationalmannschaft kürzertreten. Auch Marco Reus fehlt im Training.

Bundestrainer Joachim Löw muss im Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft in Ascona zunächst auf Mats Hummels und Marco Reus verzichten.

Innenverteidiger Hummels laboriert an einem Muskelfaserriss in der Wade, Reus klagt über Adduktorenprobleme.

Er werde einige Tage ausfallen, sagte Löw auf der DFB-Pressekonferenz am Mittwoch über Hummels: "Wie lange das sein wird, da mag ich derzeit keine Prognose abgeben, für das Turnier mache ich mir aber keine Sorgen." Reus brauche noch ein paar Tage, so Löw weiter.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Hummels und Reus hatten sich die Verletzung im DFB-Pokalfinale mit Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München zugezogen.

Ab der kommenden Saison wird Hummels das Trikot des Rekordmeisters tragen.

Auch Khedira für Benefizspiel fraglich

Für das Benefiz-Länderspiel am kommenden Sonntag in Augsburg gegen die Slowakei (ab 17.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) steht auch hinter dem Einsatz von Sami Khedira (29) noch ein Fragezeichen.

Der Mittelfeldspieler von Italiens Doublegewinner Juventus Turin  musste wegen seiner Wadenprobleme am Mittwoch noch pausieren, soll am Donnerstag wieder ins Training einsteigen.

"Wenn ein Spieler angeschlagen ist, wird er am Sonntag nicht auflaufen. Da gehe ich kein Risiko ein", stellte Löw klar.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image