vergrößernverkleinern
Germany U21 v Hungary U21 - International friendly match
Germany U21 v Hungary U21 - International friendly match © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss im nächsten Spiel der EM-Qualifikation auf Jonathan Tah verzichten. Trainer Stefan Kuntz gibt aber leichte Entwarnung.

Kapitän Jonathan Tah steht dem U21-Europameister Deutschland wegen einer Verletzung am Dienstag in Osnabrück gegen Kosovo in der EM-Qualifikation (19.00 Uhr) nicht zur Verfügung.

Der 21 Jahre alte Innenverteidiger vom Bundesligisten Bayer Leverkusen verließ bereits das Quartier in Harsewinkel und wird beim Werksklub weiterbehandelt.

Tah hatte die Blessur, die vonseiten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nicht näher erläutert wurde, im Länderspiel am Freitag gegen Ungarn (1:2) in Paderborn erlitten. Eine Nachnominierung wurde nicht vorgenommen.

Anzeige

"Es handelt sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. In Absprache mit Jona, unseren Ärzten und Bayer Leverkusen sind wir zu dem Ergebnis gekommen, den Spieler zur Behandlung nach Hause zu schicken. Natürlich ist es schade, dass einer unserer Führungsspieler beim Start in die EM-Qualifikation nicht dabei sein kann, wir sind aber gerade in der Innenverteidigung im aktuellen Kader gut besetzt", sagte U21-Coach Stefan Kuntz.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image