vergrößernverkleinern
Matthias Ginter gewann mit Deutschland den Confed Cup
Matthias Ginter gewann mit Deutschland den Confed Cup © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Prag - Im ersten Spiel nach dem Confed-Cup-Sieg verzichtet Bundestrainer Joachim Löw auf Julian Draxler und Leon Goretzka. Stattdessen stehen zwei Gladbacher in der Anfangself.

Die deutsche Nationalelf geht ohne Julian Draxler und Leon Goretzka ins WM-Qualifikationsspiel in Prag gegen Tschechien. (HIER zum LIVETICKER)

Vor Keeper Marc-Andre ter Stegen vertraut Bundestrainer Joachimm Löw auf das Innenverteidiger-Duo Mats Hummels und Matthias Ginter. Joshua Kimmich und Jonas Hector werden auf den defensiven Außenpositionen eingesetzt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Mit Lars Stindl steht ein weiterer Gladbacher in der Anfangsformation. Im 4-1-4-1-Sytem bildet Timo Werner die alleinige Sturmspitze, während Kapitän Thomas Müller mit Julian Brandt, Mesut Özil und Stindl im Mittelfeld stehen.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image