vergrößernverkleinern
Marco Reus leidet an Kniebeschwerden
Marco Reus leidet an Kniebeschwerden © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Joachim Löw muss in der Nations League ohne Marco Reus auskommen. Der BVB-Kapitän sagt die Länderspiele wegen Problemen am Knie ab.

Marco Reus hat die anstehenden Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft in der Nations League absagen müssen.

Der Kapitän von Borussia Dortmund steht wegen Kniebeschwerden bei den Auswärtsspielen gegen die Niederlande (13.10.) und Frankreich (16.10.) nicht zur Verfügung. Der Offensivspieler befand sich in den vergangenen Wochen in Topform.

Die Entscheidung wurde nach Absprache mit den BVB-Ärzten getroffen, wie der Bundesliga-Tabellenführer am Sonntag bekannt gab.

Nicht die erste Absage von Reus

Stattdessen wird Reus in Dortmund behandelt und physiotherapeuthisch betreut. Über eine Nachnominierung hat Löw noch nicht entschieden.

Reus hatte in der Vergangenheit schon häufiger wegen Verletzungen bei Länderspielen gefehlt, unter anderem verpasste er die WM 2014.

Wie lange der Ex-Gladbacher ausfallen wird, wurde nicht bekannt. Der BVB gastiert am 20. Oktober beim Tabellenschlusslicht VfB Stuttgart.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image