vergrößernverkleinern
Nico Schulz (l.) wird das EM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland verletzungsbedingt verpassen
Nico Schulz (l.) wird das EM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland verletzungsbedingt verpassen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutsche Nationalmannschaft muss gegen Nordirland ohne Nico Schulz auskommen. Der BVB-Star ist verletzungsbedingt bereits zurück nach Dortmund gereist.

Die deutsche Nationalmannschaft muss im richtungweisenden EM-Qualifikationsspiel am Montag (EM-Quali: Nordirland - Deutschland, ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) bei Tabellenführer Nordirland den nächsten personellen Rückschlag wegstecken.

Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) einen Tag nach der bitteren 2:4 (1:0)-Niederlage am Freitag gegen die Niederlande bekannt gab, fällt Linksverteidiger Nico Schulz wegen eines Teilrisses eines Bandes in der linken Fußwurzel aus.

Jetzt das aktuelle Trikot des DFB-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Der Profi von Borussia Dortmund ist bereits aus dem Mannschaftshotel in Hamburg abgereist. Als Ersatz stehen Marcel Halstenberg (RB Leipzig) und Jonas Hector (1. FC Köln) in den Startlöchern.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image