Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München und Dortmund - Die Nationalspieler begrüßen einen alten Bekannten im Dortmunder Trainingslager. Mats Hummels, 2018 von Joachim Löw ausgemustert, trifft Kimmich und ter Stegen.

Die deutsche Nationalmannschaft hat während der Vorbereitung auf das EM-Qualifikationsspiel am Sonntag in Estland überraschenden Besuch bekommen.

Mats Hummels schaute am Freitagnachmittag bei seinen ehemaligen Kollegen vorbei, die sich nach dem Länderspiel gegen Argentinien (2:2) immer noch in Dortmund aufhalten.

Der Weltmeister von 2014, der im vergangenen Jahr von Bundestrainer Joachim Löw überraschend ausgemustert wurde, ist auf Fotos zu sehen, die der DFB per Twitter veröffentlichte.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des DFB-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Hummels spricht mit Kimmich und ter Stegen

Darauf erscheint der Innenverteidiger des BVB im herzlichen Small-Talk mit Joshua Kimmich und Marc-André ter Stegen.

Niklas Süle, Mats Hummels und Sebsastian Rudy spielten eine Runde Golf zusammen
Niklas Süle, Mats Hummels und Sebsastian Rudy spielten eine Runde Golf zusammen © instagram.com/n.suele

Nach SPORT1-Informationen stünde Hummels für eine Rückkehr in die Nationalmannschaft bereit. Bundestrainer Joachim Löw schloss allerdings erst vor wenigen Tagen ein Comeback des 30-Jährigen in der Nationalmannschaft aus.  

"An den habe ich jetzt nicht gedacht", hatte Löw noch vor vier Tagen auf die Frage geantwortet, ob er denn angesichts der großen Personalprobleme in der Abwehr überlege, Hummels ins DFB-Team zurückzuholen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image