vergrößernverkleinern
Oliver Bierhoff (l.) stärkt Joachim Löw den Rücken
Oliver Bierhoff (l.) stärkt Joachim Löw den Rücken © AFP/SID/CHRISTOF STACHE
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

DFB-Direktor Oliver Bierhoff hat Bundestrainer Joachim Löw seine Rückendeckung zugesichert. Die Kritik zuletzt sei eher eine Stimmungslage gewesen.

DFB-Direktor Oliver Bierhoff hat Bundestrainer Joachim Löw seine Rückendeckung zugesichert.

"Ich bin von Jogi voll überzeugt und sehe, wie er diese junge Mannschaft wieder auf einen neuen Weg bringt", sagte Bierhoff, der zuletzt "dunkle Wolken" über der Nationalmannschaft beklagt hatte, der ARD vor dem Nations-League-Spiel gegen Spanien in Sevilla am Dienstagabend. (Nations League: Spanien - Deutschland am Dienstag ab 20.45 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

Bierhoff stärkt Löw den Rücken

Die Kritik sei "nicht immer sachlich begründet gewesen", sagte Bierhoff. "Es war eher eine Stimmungslage. Wir haben uns teilweise viel erarbeitet, aber das Ergebnis nicht nach Hause gefahren, wie beispielsweise im ersten Spiel gegen Spanien."

Anzeige

Die DFB-Elf hatte in Stuttgart im September in der sechsten Minute der Nachspielzeit den Ausgleich zum Endstand von 1:1 kassiert.

Meistgelesene Artikel

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

"Da ist natürlich ein Trainer, der Bundestrainer im Besonderen, schnell in der Kritik", betonte Bierhoff, "da wird dann nach allen Dingen gesucht."

Über Löws Zukunft hatte der Europameister von 1996 zuletzt nicht spekulieren wollen. "Den Weg, den der Bundestrainer eingeschlagen hat, gehe ich bis einschließlich der EM mit", hatte Bierhoff der FAZ gesagt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image