Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das DFB-Team vergeudet gegen Island keine Zeit und führt durch Goretzka und Havertz nach sieben Minuten mit 2:0. Damit stehen sie auf einer Stufe mit zwei DFB-Legenden.

Was für ein Auftakt in das Länderspieljahr 2021!

Nach gerade einmal sieben Minuten im Spiel der WM-Qualifikation gegen Island führte das DFB-Team mit 2:0. (WM-Qualifikation: Deutschland - Island, Donnerstag im SPORT1-LIVETICKER)

Erst sorgte Leon Goretzka nach schöner Vorarbeit von Serge Gnabry für die Führung (3.), ehe Kai Havertz einen Assist von Leroy Sané zum 2:0 (7.) nutzte.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Damit stößt das Duo in die Riege zweier echter DFB-Legenden vor. Zuletzt führte eine deutsche Mannschaft so früh in einem Pflichtspiel mit zwei Toren vor 52 Jahren.

Im Mai 1969 sorgten Gerd Müller und Wolfgang Overath in der WM-Quali gegen Zypern bereits nach fünf Minuten für eine Zwei-Tore-Führung.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image