Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Es wird das letzte große Turnier mit Joachim Löw sein. Das DFB-Team wird alles dafür geben, den Pokal zu holen, glaubt SPORT1-Chefreporter Florian Plettenberg.

Dieser Abgang verdient Respekt, kommt aber nicht überraschend und wird zu einer Sensation führen!

Joachim Löw hat am Dienstag seinen Rücktritt als Bundestrainer verkündet. Nach der EM 2021 ist Schluss, seinen Vertrag bis einschließlich der WM in Katar 2022 wird er nicht erfüllen.

Bewusst nahm sich der Weltmeister-Trainer nach dem 0:6-Debakel gegen Spanien Mitte November Zeit, um für sich eine Zukunftsentscheidung zu treffen. Die verbandsinterne und mediale Kritik an seiner Person sind am 61 Jahre alten Noch-Bundestrainer nicht spurlos vorbeigegangen. Präsident Fritz Keller wollte ihn bereits Ende 2020 zu einem Rücktritt bewegen, um ein öffentliches Zeichen zu setzen. Löw war damals fassungslos, haute intern auf den Tisch und zieht nun selbst Konsequenzen.

Anzeige

Alles zum Löw-Beben ab 19.30 Uhr in den SPORT1 News im TV und im Stream

Ein gebührender Abschied

Löw geht und wird sich mit dem EM-Titel verabschieden! (Die Reaktionen auf den Löw-Hammer)

Ja, richtig gelesen: Deutschland wird Europameister. Davon bin ich seit Montagnachmittag mehr denn je überzeugt. Führungsspieler wie Manuel Neuer und Toni Kroos werden in der DFB-Kabine alles daran setzen, ein EM-Feuer zu entfachen. Getreu dem Motto: Diesen Pokal schulden wir Löw!

Meistgelesene Artikel

Ebenso wird Löw auf Experimente verzichten. Bei der EM wird die beste Mannschaft spielen, die er sich selbst zur Verfügung stellen kann. Der Umbruch kann von seinem Nachfolger weitergeführt werden. Denn er wird zwar immer der Weltmeister-Trainer von 2014 bleiben, aber vor allem wird dieses eine letzte Turnier in Erinnerung bleiben.

Liverpool - Leipzig: Der Fantalk zur Champions League am Mittwoch ab 20.15 Uhr LIVE auf SPORT1

Soll heißen: Mindestens Thomas Müller wird für dieses letzte Löw-Turnier zurückkehren, um dieser jungen und unerfahrenen Truppe das Sieger-Pokal-Gen einzuimpfen. Mats Hummels könnte ihm dabei helfen. Kroos will sich ebenfalls die EM-Krone aufsetzen und wird danach, wie Löw, mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls seinen Rücktritt verkünden. Vielleicht sogar Neuer. Und die Super-Generation um Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Leroy Sané kann sich schon für den Löw-Nachfolger in Stellung bringen.

Er wird seinen Stil nicht ändern

Sein ehrenvoller Rücktritt wird spätestens bei der EM Kräfte freisetzen, die man sich jetzt noch nicht vorstellen kann. Er wird jenes Feuer entfachen, von welchem Löw selbst so oft sprach und was ihm zuletzt nur selten gelang.

Was ich Löw abnehme ist, dass es in ihm brodelt, dass er hochmotiviert sein wird. Er wird seinen Stil nicht ändern, aber man wird ihm bereits Ende März eine Leichtigkeit anmerken. Jene, mit der er bereits 2014 in Brasilien zu überzeugen wusste.

Europameister Deutschland, Löw hat sich diesen Abgang verdient.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image