Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bei Toni Kroos wird eine Verletzung festgestellt. Der Superstar von Real Madrid verlässt das Nationalteam frühzeitig, gegen Island fehlen zwei weitere Spieler.

Mittelfeldstar Toni Kroos von Real Madrid fällt für die anstehenden drei WM-Qualifikationsspiele der Nationalmannschaft aus.

Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mitteilte, haben sich die Adduktorenprobleme des Weltmeisters von 2014 in Düsseldorf als "so schwerwiegend erwiesen", dass sie einen Einsatz unmöglich machen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Unsere medizinische Abteilung hat Toni intensiv untersucht und behandelt. Er wäre gerne in unserem Kreis geblieben, und ich verzichte nur ungern auf ihn", sagte Bundestrainer Joachim Löw: "Auch mit Blick auf das EM-Turnier im Sommer haben wir entschieden, dass die vollständige Genesung dieser Verletzung Vorrang haben muss."

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Zum Auftakt der Qualifikation am Donnerstag (20.45 Uhr) gegen Island muss Löw in Duisburg zudem auf die Abwehrspieler Niklas Süle (Bayern München) und Robin Gosens (Atalanta Bergamo) verzichten. Süle steht aufgrund einer Oberschenkelzerrung nicht zur Verfügung, Gosens plagen muskuläre Probleme. Beide Spieler bleiben aber bei der Mannschaft.

Joshua Kimmich kann hingegen auflaufen. Der Münchner Mittelfeldspieler ist nach seiner Erkältung inzwischen im Teamhotel eingetroffen. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image