vergrößernverkleinern
Mirel Radoi wurde positiv getestet
Mirel Radoi wurde positiv getestet © EXPA/EXPA/SID/JOHANN GRODER
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schlechte Nachrichten aus Rumänien. Nationaltrainer Mirel Radoi ist kurz vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland positiv getestet.

Ein positiver Coronatest bei Rumäniens Nationaltrainer Mirel Radoi sorgt wenige Tage vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen die deutsche Fußball-Nationalmannschaft für Unruhe.

Er habe am Montag ein positives Testergebnis erhalten, sagte Radoi: "Ich habe keine Symptome und wünsche mir, dass es ein falsches Resultat war." Weitere Tests sollen in den nächsten Tagen Klarheit bringen.

Die DFB-Auswahl trifft am 28. März in Bukarest auf die Rumänen, es ist das zweite Spiel in der Qualifikation für die WM 2022 in Katar. Rumänische Medien berichten, dass Radoi die Partie am 25. März gegen Nordmazedonien definitiv verpassen werde.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image