vergrößernverkleinern
© instagram.com/tobias_schweinsteiger
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Während das DFB-Team ins Trainingslager startet, trainiert DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger privat. Sein Bruder sieht ihn offenbar bereit für die EM in Frankreich.

Diese Worte machen Bundestrainer Joachim Löw und ganz Fußball-Deutschland Hoffnung: "Jetzt ist er bereit! Gute Traininigseinheit mit meinem Bruder", postete Bastian Schweinsteigers Bruder Tobias via Instagram.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Auf dem Selfie sind zwei grinsende Schweinsteiger-Brüder zu sehen, die ganz offensichtlich im Hinblick auf ein Comeback des DFB-Kapitäns zur Europameisterschaft in Frankreich bester Dinge sind.

Anzeige

Schweinsteiger reist gemeinsam mit Mario Götze nach Ascona, wo seine Kollegen am Dienstag ins Trainingslager starten.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In den letzten Wochen arbeitete der am Innenband verletzte ManUnited-Profi bereits mit einem Fitnesscoach seines Vereins mit Hochdruck an seiner Genesung.

Löw betonte zuletzt mehrfach, dass er an die EM-Teilnahme seines lange verletzten Kapitäns Bastian Schweinsteigers glaubt: "Ich hoffe natürlich, dass es Bastian schafft. Er hat mir erzählt, dass er jetzt schon wieder Lauftraining ohne Probleme macht. Sein Knie ist soweit wieder gut. Jetzt muss man mal sehen, ob und wie er im Trainingslager auch mit der Mannschaft trainieren kann. Wenn er hundertprozentig fit ist, wird Bastian selbstverständlich auch unser Kapitän sein."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Schweinsteiger hatte sich kurz nach seinem Comeback Mitte März im DFB-Training verletzt und sich erneut einen Innenbandteilriss zugezogen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image