vergrößernverkleinern
Kingsley Coman musste bereits vorzeitig nach München zurückreisen
Kingsley Coman musste bereits vorzeitig nach München zurückreisen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schlechte Nachrichten für die französische Nationalmannschaft. Bayern-Star Kingsley Coman kann am EM-Qualifikationsspiel gegen Island am Montag nicht teilnehmen.

Bayern Münchens Offensivspieler Kingsley Coman muss auch für das EM-Qualifikationsspiel von Fußball-Weltmeister Frankreich am Montag gegen Island passen.

Der 22-Jährige fällt wie schon am vergangenen Freitag zum Quali-Auftakt in Moldau (4:1) wegen einer Rückenverletzung aus. Das teilte der französische Verband (FFF) am Sonntag mit. Coman reiste am Sonntag zurück nach München.

Der Bayern-Star stand erstmals wieder seit 16 Monaten im Kader der Franzosen, nachdem er in den vergangenen Monaten immer wieder von Verletzungen geplagt war. Zuletzt hatte er wegen eines Muskelfaserrisses gefehlt und war erst kurz vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Liverpool (1:3) wieder fit geworden.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image