vergrößernverkleinern
Deutschland trifft bei der EM auf Frankreich und Portugal
Deutschland trifft bei der EM auf Frankreich und Portugal © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die öffentlich-rechtlichen Sender verteilen die Live-Übertragungen der deutschen Spiele auf. Das Finale am 12. Juli zeigt das ZDF.

Das Finale der EM 2020 wird vom ZDF übertragen, das Eröffnungsspiel zwischen Italien und der Türkei im Olympiastadion von Rom läuft live im Ersten: Das gaben die beiden öffentlich-rechtlichen Sender am Dienstag bekannt.

Die Endrunde der EURO 2020 wird erstmals in zwölf verschiedenen Ländern ausgetragen und findet vom 12. Juni bis 12. Juli statt.

Meistgelesene Artikel

Öffentlich-rechtliche teile deutsche Spiele auf 

Die Partien der deutschen Nationalmannschaft von Bundestrainer Joachim Löw wurden ebenfalls verteilt. Demnach ist der Klassiker Frankreich gegen Deutschland am ersten Gruppenspieltag (16. Juni) im ZDF zu sehen, vier Tage später gegen Portugal übernimmt die ARD.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des DFB-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Das Gruppen-Finale (24. Juni) von Kapitän Manuel Neuer und Co. wird dann wieder vom ZDF übertragen, der Gegner steht noch nicht fest. Alle drei Gruppenspiele der DFB-Elf werden in München ausgetragen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image