Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Frankfurter müssen im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League auf einen ihrer wichtigsten Angreifer verzichten. Der Stürmer wird von einem Spezialisten behandelt.

Eintracht Frankfurt muss im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League auf Ante Rebic verzichten. 

Der Stürmer des Bundesligisten hatte sich in der Bundesliga beim 3:2-Sieg gegen Hoffenheim am Samstag das Knie verdreht und kann am Donnerstag nicht auflaufen (Eintracht Frankfurt - Inter Mailand um 18.55 Uhr im LIVETICKER). 

Dies bestätigte die Eintracht via Twitter. Rebic sei bereits nach Belgrad gereist, um sich von einem Spezialisten untersuchen zu lassen. 

Anzeige

Der 25-Jährige hatte es in sechs Europa-League-Spielen auf ein Tor gebracht. In der Liga stehen acht Treffer und drei Vorlagen für den kroatischen Vizeweltmeister zu Buche. 

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image