Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Im Europa-League-Finale des FC Sevilla gegen Inter Mailand ging es heiß her. Sevillas Ever Banega macht sich besonders kreativ über Inter-Trainer Antonio Conte lustig.

Obwohl der FC Sevilla am Ende den Pokal in den Kölner Nachthimmel reckte, gehörten nach dem Spiel die Schlagzeilen Inter-Coach Antonio Conte.

In einem hart umkämpften Finale brannten dem Italiener mehrfach die Sicherungen durch. Besonders lautstark echauffierte sich der 51-Jährige dabei in Halbzeit eins über eine umstrittene Schiedsrichterentscheidung, die den Italienern einen Elfmeter verwehrte. Dies nahm Mittelfeldmotor Ever Banega vom FC Sevilla zum Anlass, um den Trainer mit seiner Frisur zu provozieren.

"Lass mich nachsehen, ob deine Perücke echt ist", rief Banega Conte zu und strich sich dabei genüsslich durch die Haare. Damit spielte der Mittelfeldspieler auf Contes Haartransplantation an. Der Trainer reagierte gereizt auf die Aussage des Argentiniers und antwortete: "Ich werde hier auf dich warten, ok? Ich werde genau hier auf dich warten!"

Anzeige

Zu einem Duell nach dem Spiel kam es jedoch nicht. Letztlich konnten die beiden Streithähne getrennt und das Spiel fortgesetzt werden. Conte erhielt für sein Verhalten die Gelbe Karte, Banega kam ungestraft davon.

Am Ende gewann Banega nicht nur das Wortgefecht, sondern auch das Spiel und damit die Europa League.

Meistgelesene Artikel

Conte bei Inter vor dem Aus?

Nach dem Spiel wollten sich beide Akteure nicht über ihren Zwist äußern. "Ich war ein Fußballer und was auf dem Platz passiert, bleibt auf dem Platz", sagte Conte.

Der Trainer haderte auch nach dem Schlusspfiff mit dem nicht gegebenen Elfmeter für seine Mannschaft. "Jetzt, am Ende des Spiels, ist es sehr schwer, über eine spezifische Szene zu sprechen. Aber wenn du einen Elfmeter bekommst und es eine Rote Karte gibt, falls es eine Rote Karte war, dann wäre das Spiel weniger schwer gewesen, als es sich erwiesen hat."

Nach der Finalniederlage heizte der Trainer Spekulationen um seinen Abgang an.

"Wir werden versuchen, die Zukunft von Inter zu planen, mit oder ohne mich",  sagte Conte: "Es war eine sehr schwierige Saison, in jeder Hinsicht werden wir die beste Entscheidung zum Wohle von Inter treffen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image