vergrößernverkleinern
Für Inter geht es im Halbfinale gegen Schachtar Donezk
Für Inter geht es im Halbfinale gegen Shakhtar Donezk © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Inter Mailand und Shakhtar Donezk kämpfen in Düsseldorf um das letzte Finalticket der Europa League. Die Italiener müssen auf einen Stürmer-Star verzichten.

Auch in der Europa League geht es im Fina-Turnier in Nordrhein-Westfalen Schlag auf Schlag weiter. Im zweiten Halbfinale stehen sich am Montagabend in Düsseldorf Inter Mailand und Shakhtar Donezk gegenüber. (Europa League, Halbfinale: Inter Mailand - Shakhtar Donezk, heute ab 21 Uhr im SPORT1 LIVETICKER)

Sie kämpfen um das begehrte Finalticket am 21. August im Rheinenergie Stadion in Köln. Gegner im Finale der Europa League ist der FC Sevilla, der nach dem Sieg am Sonntag gegen Manchester United ebenfalls qualifiziert ist. 

Und so richtig will sich hier keiner als Favorit aufstellen. Mit Inter und Shakhtar stehen sich zwei Top-Mannschaften in Top-Form gegenüber. Beide Teams kamen über die Champions-League-Gruppenphase in die Europa League und haben seitdem kein Spiel mehr verloren.

Anzeige

Auch in der heimischen Liga bestachen die Teams mit starken Leistungen. Während Inter nur knapp einen Punkt hinter Serienmeister Juventus Turin die Meisterschaft verpasste, stürmte Donezk in der ukrainischen Liga ungehindert zum Titel - mit einer Bilanz von nur zwei Niederlagen in 32 Partien.

Meistgelesene Artikel

Inter vs. Donezk: Offensiv-Power auf beiden Seiten

Darüber hinaus sind auch die beiden Offensiv-Reihen der Klubs in Top-Form. Allen voran Romelu Lukaku zeigt bei Inter Mailand, warum die Italiener vergangene Saison 74 Millionen Euro für ihn bezahlten. Wettbewerbsübergreifend konnte der 27-Jährige in dieser Spielzeit schon 31 Treffer erzielen.

Aber auch die Ukrainer müssen sich mit ihrer Offensive nicht verstecken. Mit Spielfreude und Torgefahr sicherte sich Donezk mit insgesamt sieben Treffern in den letzten beiden Partien den Halbfinale-Einzug.

Und obwohl Inter mit der Starbesetzung um Spieler wie Eriksen, Lautaro Martinez und Lukaku als leichter Favorit in die Partie geht, will Abwehr-Routinier Danilo D'Ambrosio von einer Favoritenrolle nichts wissen.

"Wir sind keine Favoriten, die Teams sind gleichstark. Unsere Stärke ist es mit einem entschlossenen Mannschaft und einer vereinten Team-Leistung unser Spiel durchzudrücken", erklärte der 31-Jährige bei Sky.

Inter Mailand gegen Shakhtar Donezk ohne Alexis Sanchez

Doch Inter muss im Vorfeld der Partie schon eine schlechte Nachricht verkraften, Sturm-Star Alexis Sanchez wird aufgrund einer Oberschenkel-Verletzung nicht im Star-Aufgebot der Nerazzurri stehen.

Donezk hingegen kann, was die Spieler anbelangt, aus dem Vollen schöpfen. Das Spiel wird vom polnischen Referee Szymon Marciniak gepfiffen.

So können Sie Inter gegen Donezk LIVE verfolgen:

  • TV: Die Partie wird nicht im TV übertragen.
  • Livestream: DAZN überträgt das Europa League Halbfinale im Stream.
  • Liveticker: Im Europa-League-Liveticker von SPORT1 können Sie die Partie Live ab 21 Uhr verfolgen.
Nächste Artikel
previous article imagenext article image