vergrößernverkleinern
Koen Casteels verletzte sich beim Aufwärmen in Freiburg
Koen Casteels verletzte sich beim Aufwärmen in Freiburg © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der VfL Wolfsburg will in Athen das Ticket für die Europa League lösen. Dafür müssen die Wölfe ohne gelernten Rechtsverteidiger gegen AEK Athen gewinnen.

Den VfL Wolfsburg trennt nur noch ein Sieg von der Qualifikation für die Europa League.

Nach dem 2:0 gegen Desna Chernihiv in der dritten Qualifikationsrunde trifft der VfL in den Playoffs auf AEK Athen (AEK Athen - VfL Wolfsburg am Do. ab 20.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und im LIVETICKER).

Der 12-malige griechische Meister hatte sich in der Vorwoche gegen den FC St. Gallen mit 1:0 durchgesetzt.

Anzeige

Wolfsburg mit Personalsorgen in der Abwehr

Trainer Oliver Glasner muss im K.o.-Duell auf Stammkeeper Koen Casteels (Knieprobleme) und weiterhin drei Verteidiger verzichten. Mit William (Kreuzbandriss) und Kevin Mbabu (Bänderverletzung) fallen gleich zwei Rechtsverteidiger aus. Die vakante Verteidigerposition besetzt Jerome Roussillon. Im Tor steht wie schon beim 1:1 beim SC Freiburg am Sonntag Pavao Pervan.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Zudem fehlt Innenverteidiger Marin Pongracić mit pfeifferschem Drüsenfieber. Ansonsten kann Wolfsburg-Coach Glasner aus dem Vollen schöpfen. Auch der zuletzt von den Tottenham Hotspurs umworbene Wout Weghorst steht dem Österreicher zur Verfügung. Der Niederländer wurde am Wochenende geschont, kam nur 13 Minuten zum Einsatz. 

Die Aufstellungen:

Athen: Tsintotas - Vassilantonopoulos, Svarnas, Tschigrinski, Insua - Krsticic, Andre Simoes, Schachow - Garcia, Nelson Oliveira, Mantalos
Wolfsburg: Pervan - Roussillon, Lacroix, Guilavogui, Paulo Otavio - Schlager, Arnold - Steffen, Mehmedi, Brekalo - Weghorst

Meistgelesene Artikel

Für die Wölfe wäre ein Sieg gleichbedeutend mit der zweiten Europa-League-Teilnahme in Folge. Vergangene Saison schied der VfL im Achtelfinale gegen Schachtar Donezk aus.

Bisher vertreten sind in der UEFA Europa League aus deutscher Sicht die TSG 1899 Hoffenheim und Bayer 04 Leverkusen. Borussia Mönchengladbach, RB Leipzig, Borussia Dortmund und der FC Bayern nehmen an der UEFA Champions League teil. 

So können Sie die Partie AEK Athen - VfL Wolfsburg LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.de
Ticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image