vergrößernverkleinern
Im Hinspiel gab sich die TSG keine Blöße
Im Hinspiel feierte Hoffenheim eine 5:0-Gala © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die TSG Hoffenheim kann bereits am vierten Spieltag der UEFA Europa League den Einzug in die K.o.-Runde klarmachen. Gegner ist Slovan Liberec aus Tschechien.

Macht Hoffenheim den Einzug in die K.o.-Runde klar?

Am vierten Spieltag der Europa League gastieren die Kraichgauer bei Slovan Liberec.

Gegen die Tschechen reicht der bislang tadellosen TSG bereits ein Unentschieden, um sich vorzeitig für die Runde der letzten 32 zu qualifizieren.

Anzeige

Hoffenheim kämpft gegen Liberec um Einzug in K.o.-Phase

Im Hinspiel vor drei Wochen hatte Hoffenheim wenig Probleme mit Liberec, siegte dank Toren von Munas Dabbur (2), Florian Grillitsch und Sargis Adamyan (2) mit 5:0! (Service: Ergebnisse & Spielplan der Europa League)

TSG-Trainer Sebastian Hoeneß sagte auf der Pressekonferenz, dass er in Tschechien einen anderen Gegner erwartet: "Sie sind wieder komplett. Sie spielen auch zuhause und haben das erste Spiel im übrigen auch zuhause gewonnen."

Auch interessant

Trotzdem ist für ihn die Marschroute klar: "Wir wollen dorthin fahren, gut vorbereitet sein und am besten die Gruppenphase klarmachen. Vielleicht schaffen wir es ja sogar, den Gruppensieg einzutüten."

Auch der Gegner aus Tschechien kämpft noch um den Einzug in die K.o.-Phase. Mit drei Punkten rangiert Liberec derzeit auf dem 3. Platz in der Tabelle der Gruppe L der Europa League. Der Rückstand auf den Zweitplatzierten Roter Stern Belgrad beträgt drei Punkte.

Liberec - Hoffenheim: Reicht es für Einsatz von TSG-Trio?

Nicht dabei sein wird Hinspiel-Doppelpacker Adamyan. Der Armene befindet sich noch in Quarantäne.

Ob es für Robert Skov, Munas Dabbur und Sebastian Rudy reicht, wollte Hoeneß auf der PK nicht verraten. Das Trio ist erst am Montag nach Corona-Quarantäne wieder zurückgekehrt

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Slovan Liberec - TSG Hoffenheim: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Slovan Liberec: Hasalík - Koscelník, Mikula, Kacharaba, Pourzitidis, Kosek - Cancola, Nešický, Hromada, Mara, Rondić (Trainer: Hoftych)
TSG Hoffenheim: Baumann - Bebou, Bogarde, Vogt, Akpoguma, Skov - Gaćinović, Rudy, Baumgartner - Klauss, Dabour (Trainer: Hoeneß)

Liberec gegen Hoffenheim - die Daten zum heutigen Spiel:

Schiedsrichter: Jérôme Brisard (Frankreich)
Spielort: Stadion U Nidy (Liberec)
Anpfiff: 18.55 Uhr
Letzte Begegnung: TSG Hoffenheim - Slovan Liberec 5:0 (Europa League, 05.11.2020)

Wo wird Slovan Liberec - TSG Hoffenheim heute LIVE im TV & Stream übertragen?

TV: -
Stream: DAZN

Slovan Liberec gegen TSG Hoffenheim heute LIVE im Ticker verfolgen:

Spiel-Liveticker: Liberec - Hoffenheim im Ticker auf SPORT1.de und SPORT1 App
Konferenz-Liveticker: Europa League Liveticker auf SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image