vergrößernverkleinern
Neymar gilt als Favorit auf die Torjäger-Krone
Neymar gilt als Favorit auf die Torjäger-Krone © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Eine der spannendsten Fragen bei der WM 2018 lautet: Wer wird Torschützenkönig? Neymar und Lionel Messi gelten als Favoriten. Auch ein Franzose hat gute Chancen.

Die Superstars Neymar (Brasilien) und Lionel Messi (Argentinien) liefern sich laut bwin ein heißes Duell um die Torjägerkrone bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland (bis 15. Juli).

Mit einer Quote von 2,65 des Sportwettenanbieters wird der bei Paris Saint-Germain spielende Neymar knapp vor dem Barca-Ass (Quote 2,85) als Favorit auf den "Goldenen Schuh" gehandelt.

Dem Duo dicht auf den Fersen ist Frankreichs Antoine Griezmann mit einer Quote von 3,00, dessen größter Konkurrent aus dem eigenen Lager Kylian Mbappe (Quote 6,50) ist.

Neymar Favorit auf Torjäger-Krone

Während WM-Debütant Timo Werner mit einer Quote von 3,25 auf einer Stufe mit Portugals Superstar Cristiano Ronaldo aus Portugal gehandelt wird, hat bwin-Experte Stefan Effenberg vor allem Thomas Müller ganz weit oben auf seiner Rechnung: "Ich wünsche mir, dass es Müller wird, der komischerweise bei Weltmeisterschaften immer trifft wie er will." 

Behält Effenberg recht und der aktuell beste deutsche WM-Torschütze (2010 und 2014 jeweils fünf Tore) erzielt die meisten WM-Tore, winkt das 5,75-Fache des Einsatzes. Marco Reus liegt bei seinem ersten WM-Turnier mit einer Quote von 8,50 in der Gunst der Buchmacher vor Mario Gomez (Quote 12,00).

teilenE-MailKommentare