Hier köpft sich England ins Halbfinale
teilenE-MailKommentare

Zlatan Ibrahimovic zeigt von der Leistung Schwedens bei der WM tief beeindruckt. Der Rekordtorschütze würde am liebsten jedem Spieler eine Auszeichnung geben.

Zlatan Ibrahimovic hat Schwedens Nationalspieler trotz des Ausscheidens bei der Weltmeisterschaft in Russland in höchsten Tönen gelobt.

Der 36-Jährige teilte bei Twitter ein Bild des schwedischen WM-Kaders und kommentierte: "Jeder Spieler sollte in Schweden einen goldenen Ball (Auszeichnung für Schwedens besten Fußballer, Anm. d. Red.) erhalten. Was sie geleistet haben, wird für immer in Erinnerung bleiben. Danke für die Unterhaltung."

Die Mannschaft von Trainer Janne Andersson hatte die Vorrunde in Russland überraschend als Gruppenerster beendet und neben Mexiko sowie Südkorea bekanntlich auch die deutsche Nationalmannschaft hinter sich gelassen.

Nach dem Achtelfinalsieg gegen Schweden war am Samstag im Viertelfinale gegen England nach großem Kampf schließlich Schluss.

Die Niederlage hat auch für Ibra persönlich Folgen. Nachdem er im Vorfeld mit Englands Fußballer-Legende David Beckham eine Wette über den Ausgang eingegangen war, muss Ibrahimovic nun im England-Trikot Fish and Chips im Wembley-Stadion verzehren.

Der 26-Jährige hatte 2016 seine Karriere im Nationalteam beendet. Vor der WM hatte Schwedens Rekordtorschütze (62) immer wieder erfolglos sein Comeback angeboten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image