vergrößernverkleinern
Larissa Gördel wurde nur 21 Jahre alt
Larissa Gördel wurde nur 21 Jahre alt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Abwehrspielerin Larissa Gördel vom Zweitligisten TSV Schott Mainz verunglückt im Alter von 21 Jahren tödlich. Ein Pokalspiel des Vereins wird abgesagt.

Schock für den Frauenfußball-Zweitligisten TSV Schott Mainz: Abwehrspielerin Larissa Gördel ist in der Nacht auf Samstag tödlich verunglückt.

Die ehemalige U15- und U16-Nationalspielerin wurde nur 21 Jahre alt.

"Leider müssen wir mitteilen, dass unsere Spielerin Larissa Gördel heute Nacht tödlich verunglückt ist. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie und ihren Freunden", teilte der Klub auf seiner Facebook-Seite mit.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Gördel war um 23.55 Uhr auf einer Landstraße im Odenwald unterwegs, als ein voll besetzter VW Golf aus noch ungeklärter Ursache von der Gegenfahrbahn abkam und frontal mit Gördels Toyota zusammenstieß.

Der 20-jährige Fahrer des Golfs verstarb ebenso wie ein 19 Jahre alter Beifahrer. Zwei junge Frauen wurden schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. 

Der TSV Schott Mainz sagte das für Sonntag angesetzte DFB-Pokalspiel gegen den SC Sand, Finalist der Vorsaison, ab.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image