vergrößernverkleinern
Laura Georges wechselt von Paris Saint-Germain zum FC Bayern
Laura Georges wechselt von Paris Saint-Germain zum FC Bayern © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Frauen des FC Bayern rüsten für die Rückrunde weiter auf. Von Paris St. Germain kommt eine französische Nationalspielerin.

Frauen-Bundesligist Bayern München hat sich mit der französischen Nationalspielerin Laura Georges verstärkt. Die 33-Jährige kommt von Paris St. Germain zum Vizemeister und unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2019.

Die Abwehrspielerin ist der dritte Neuzugang in der Winterpause neben Defensivspielerin Leah Galton und Torhüterin Fei Wang.

"Durch den längeren Ausfall von Simone Laudehr hat sich unsere Personalsituation in der Defensive verschärft. Deshalb bin ich sehr froh", sagte FCB-Trainer Thomas Wörle. Georges hat in ihrer Karriere zweimal die Champions League gewonnen und mehr als 180 Länderspiele bestritten. Vor ihren viereinhalb Jahren in Paris spielte sie für Olympique Lyon.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image