vergrößernverkleinern
Der FC Bayern hofft, gegen Chelsea ebenfalls jubeln zu können
Der FC Bayern hofft, gegen Chelsea ebenfalls jubeln zu können © Imago
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern will sich gegen Chelsea durchsetzen und ins Finale der Champions League einziehen. SPORT1 begleitet das Spiel live im TV und im Stream.

Der FC Bayern trifft am Sonntag auf den FC Chelsea und kämpft um den Einzug ins Finale der UEFA Women's Champions League.

SPORT1 zeigt das Halbfinal-Hinspiel der Münchnerinnen am Sonntag, 25. April, live ab 16.45 Uhr im Free-TV und im 24/7-Stream auf SPORT1.de. Oliver Forster wird das Spiel kommentieren. (Ergebnisse und Spielplan der Women's Champions League).

FC Bayern auf historischer Mission

Die Frauen des FC Bayern sind auf historischer Mission. Der FCB hat die Möglichkeit, zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ins Finale der UEFA Women's Champions League einziehen.

Anzeige

Dabei wartet ein echter Härtetest auf die Bayern-Frauen.

Meistgelesene Artikel

Der FC Chelsea steht in der Women's Super League auf dem ersten Platz und präsentiert sich aktuell in bestechender Form. Von den letzten acht Partien konnte Chelsea sieben gewinnen.

DAZN gratis testen und die Bundesliga auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Beim Duell wird es ein Wiedersehen geben: Die Münchnerinnen treffen auf die Ex-Bayern Spielerin Melanie Leupolz, die mittlerweile für den FC Chelsea aufläuft.

Beim FCB herrscht große Vorfreude auf das anstehende Duell.

Schüller: "Kann nur ein Topspiel werden"

"Es ist überragend. Champions-League-Halbfinale – davon hat jeder von uns bestimmt schon mal geträumt. Ich freue mich auf Chelsea! Bayern gegen Chelsea, das klingt super. Sie spielen eine gute Saison in ihrer Liga, wir spielen eine überragende Saison in Deutschland. Das kann eigentlich nur ein Topspiel werden", erklärte Lea Schüller auf der Website des FC Bayern.

Schüller selbst könnte für das Spiel ein wichtiger Faktor werden. Die Stürmerin ist mit 13 Treffern aktuell auf Platz drei der Torjägerliste in der Frauen-Bundesliga.

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Nach 26 Pflichtspielsiegen in Folge musste das Team von Trainer Jens Scheuer zuletzt zwei Niederlagen hinnehmen.

Im Pokal verlor der FCB mit 0:2 gegen Wolfsburg, in der Liga gab es eine knappe 2:3 Niederlage gegen die TSG Hoffenheim. Trotzdem kann das Team optimistisch in das anstehende Duell gehen – die Generalprobe vor dem Halbfinale glückte mit einem Sieg gegen Potsdam.

Magull verspricht hochwertige Partie

Im Halbfinale wartet nun noch einmal ein anderes Kaliber. Das Team aus London setzte sich im Viertelfinale mit einer konzentrierten Leistung gegen den deutschen Meister VfL Wolfsburg durch.

Der FC Bayern konnte indes den schwedischen Vertreter FK Rosengard aus dem Turnier befördern.

Bayern-Coach sieht Parallele zu PSG

"Es stehen sich zwei Mannschaft gegenüber, die sehr viel Qualität auf den Platz bringen werden. Es werden interessante und qualitativ-hochwertige Spiele", versprach Kapitänin Lina Magull in der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Die Bayern standen zuletzt im April 2019 im Halbfinale der UEFA Women’s Champions League und scheiterten mit zwei 0:1-Niederlagen am FC Barcelona.

Im zweiten Halbfinale der Champions League trifft Paris Saint-Germain am Sonntag um 15.00 Uhr auf den FC Barcelona.

FC Bayern München - FC Chelsea LIVE im TV, Stream, Ticker:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.de und in der SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image