vergrößernverkleinern
Waldhof - Steinbach
Waldhof - Steinbach © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Spitzenreiter Waldhof Mannheim empfängt den Tabellen-Fünften Steinbach Haiger. Mannheims Toptorjäger Valmir Sulejmani erwartet ein intensives Spiel mit vielen Toren.

Der SV Waldhof Mannheim will am 25. Spieltag der Regionalliga Südwest seinen Vorsprung an der Tabellenspitze ausbauen. 

Dafür muss allerdings ein Sieg gegen den TSV Steinbach Haiger her. Es ist das Duell des Spitzenreiters mit dem Tabellen-Fünften (SV Waldhof Mannheim - TSV Steinbach Hager am Montag ab 19.55 Uhr LIVE im TV und im Stream auf SPORT1). 

Mannheim hat sieben Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger FC 08 Homburg. Steinbach liegt bereits 13 Punkte zurück. Bei Mannheim unterschätzen sie den Gegner deshalb aber noch lange nicht. 

Anzeige

Sulejmani: "Aggressives, temporeiches Spiel"

"Sie sind ja auch oben dabei, offensiv sehr stark und defensiv stehen sie kompakt", sagte Mannheims Angreifer Valmir Sulejmani. Steinbach Hager sei in der Rückrunde zwar nicht gut aus den Startlöchern gekommen, "aber sie kommen nach Mannheim und haben nichts zu verlieren und werden alles dransetzen, zu gewinnen. Das wird ein aggressives, temporeiches Spiel mit vielen Toren." 

Meistgelesene Artikel

Der Toptorjäger des Tabellenführers gab auch gleich die Marschroute vor: "Wenn wir kompakt stehen und nichts anbrennen lassen, den Ball laufen lassen und geduldig bleiben, bin ich aber guter Dinge."

Ungeschlagen gegen Steinbach

Derzeit stehen bei Sulejmani 15 Tore zu Buche. Zu wenig für den 23-Jährigen: "Meine persönliche Ausbeute habe ich mir anders vorgestellt. Aber ich mach mein Spiel weiter, setze mich selber nicht unter Druck und bin guter Dinge, dass es im Spiel gegen Steinbach klappen wird." 

Vor heimischem Publikum ist Mannheim in bisher drei Duellen mit dem TSV noch ungeschlagen (zwei Siege, ein Remis). Von insgesamt sieben Spielen wurde nur eins verloren.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image