vergrößernverkleinern
Hamburger SV im Check mit Hecking, Jansen und Kinsombi
Hamburger SV im Check mit Hecking, Jansen und Kinsombi © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lewis Holtby hält sich in der Regionalliga für einen möglichen Wechsel fit. Der ehemalige Profi vom Hamburger SV folgt seinem Ex-Trainer.

Ex-Nationalspieler Lewis Holtby hält sich beim Viertligisten Rot-Weiss Essen als Trainingsgast fit. "Lewis trainiert bei uns mit, bevor er zu einem neuen Verein wechselt. Für unsere Spieler wird er als Mit- und Gegenspieler im Training, aber auch als Gesprächspartner außerhalb des Platzes interessant sein", sagte Essen-Trainer Christian Titz, Ex-Coach Holtbys beim Hamburger SV.

Holtby selbst bedankte sich auf der RWE-Homepage für "die Möglichkeit, auf sehr professionellem Niveau trainieren zu können. Da ich den Cheftrainer kenne und bereits mit ihm zusammengearbeitet habe, sehe ich diese Zeit als sehr wertvoll an und weiß, dass ich davon profitieren werde."

Spielen wird der 28-Jährige für die Essener nicht. Holtby wurde zuletzt bei verschiedenen Vereinen gehandelt, unter anderem in der Türkei und Griechenland.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image