vergrößernverkleinern
Joshua Zirkzee will mit der U19 des FC Bayern den nächsten Sieg in der Youth League einfahren
Joshua Zirkzee will mit der U19 des FC Bayern den nächsten Sieg in der Youth League einfahren © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Junioren des FC Bayern wollen gegen Olympiakos den zweiten Sieg in der Youth League einfahren. Der Bayer-Nachwuchs steht gegen Atlético bereits unter Druck.

Mit einem Sieg und einem Unentschieden ist die U19 des FC Bayern nahezu perfekt in die Gruppenphase der Youth League gestartet.

Im dritten Spiel geht es für das Team von Trainer Sebastian Hoeneß, Sohn von Dieter Hoeneß, nun nach Griechenland zu Olympiakos Piräus (Youth League: Olympiakos Piräus - FC Bayern, ab 16 Uhr im LIVETICKER). 

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Die Gastgeber belegen ihrerseits mit nur einem Punkt aktuell den letzten Platz in der Gruppe und werden dementsprechend motiviert sein, dem Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters ein Bein zu stellen und den ersten Sieg einzufahren.

Bayer-Junioren zu Gast bei Atlético Madrid

Entgegengesetzte Voraussetzungen haben hingegen die A-Junioren von Bayer Leverkusen vor ihrem Gastspiel bei Atlético Madrid (Youth League: Atlético Madrid - Bayer Leverkusen, ab 13.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und im SPORT1+-LIVESTREAM).

Meistgelesene Artikel

Nach dem enttäuschenden 2:2-Unentschieden gegen Lokomotive Moskau zum Auftakt, als man eine Zwei-Tore-Führung in den Schlussminuten verspielte, setzte es zuletzt eine herbe 1:4-Klatsche gegen Juventus Turin.

Jetzt das aktuelle Trikot von Bayer Leverkusen bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Atlético rehabilitierte sich dagegen jüngst von einem 0:4 gegen die "Alte Dame" und feierte gegen Lok einen knappen 3:2-Sieg.

So können Sie die Youth League LIVE verfolgen:

TV: SPORT1+
Stream: SPORT1+ und airtango
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image