Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

RB Leipzig fährt gegen St. Petersburg in der UEFA Youth League den ersten Sieg ein. Borussia Dortmund setzt ein echtes Ausrufezeichen und besiegt Inter.

Die U19 von Borussia Dortmund hat in der Youth League ein echtes Ausrufezeichen gesetzt und Tabellenführer Inter Mailand mit 2:1 besiegt.

Nach der klaren 1:4-Niederlage im Hinspiel in Italien, bringt der Sieg den BVB-Junioren wieder bessere Chancen auf ein Weiterkommen. Da überraschenderweise auch Slavia Prag den FC Barcelona besiegt hat, steht der BVB nun punktgleich mit sechs Zählern mit den Tschechen auf Platz 2. Inter führt die Tabelle mit neun Punkten weiter an, Barca rangiert mit nur drei Punkten auf dem letzten Platz.

Gegen Inter war es zweimal Ansgar Knauff, der die Borussia in Front brachte. Die Italiener glichen zwischendurch zum 1:1 aus. Am 27.11. muss der BVB dann zum Auswärtsspiel beim FC Barcelona reisen.

Anzeige

Brustlöser für RB Leipzig

Dem Team von Trainer Alexander Blessin ist in der UEFA Youth League 2019/20 der erste Sieg geglückt. Am vierten Spieltag gewann RB bei Zenit St. Petersburg mit 2:0 und festigte mit nunmehr vier Punkten den dritten Rang, drei Punkte vor Zenit und zwei Punkte hinter Benfica Lissabon, das allerdings ein Spiel weniger hat. (SERVICE: Tabelle der Youth League)

Meistgelesene Artikel

Beide Tore erzielte Kossivi Amededjisso. Der 17 Jahre alte Togoer spielt im offensiven Mittelfeld. Zuvor hatte Leipzig zwei Spiele verloren und eines mit einem Remis beendet.

Auf SPORT1+ sehen Sie JETZT LIVE die Partie in der UEFA Youth League zwischen Olympique Lyon und Benfica Lissabon.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image