vergrößernverkleinern
Tiger Woods engagierte Chris Como (l.) im November 2014
Tiger Woods engagierte Chris Como (l.) im November 2014 © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Tiger Woods plant in Zukunft ohne seinen Trainer Chris Como. Mit diesem bereit sich der Superstar auf sein Comeback vor.

Superstar Tiger Woods hat sich von seinem Coach Chris Como getrennt.

"Ich bin Chris für seine Arbeit sehr dankbar und habe nichts als Respekt für ihn", schrieb der frühere Weltranglistenerste am Freitag bei Twitter. Como war der vierte Schwungtrainer in Woods' Karriere.

Der 41-jährige Woods hatte Como im November 2014 engagiert und sich mit ihm aufs Comeback vorbereitet.

"Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um es in Zukunft wieder alleine zu machen", teilte Woods mit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel