vergrößernverkleinern
Die Deutsche Sandra Gal erzielte auf der US-Tour der Frauen in Rogers/Arkansas ihr bestes Saisonergebnis
Die Deutsche Sandra Gal erzielte auf der US-Tour der Frauen in Rogers/Arkansas ihr bestes Saisonergebnis © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Starke Leistung von Sandra Gal. Auf der US-Tour erreichte sie in Rogers/Arkansas ihr bestes Saisonergebnis, eine andere Deutsche scheitert dagegen am Cut.

Profigolferin Sandra Gal hat auf der US-Tour der Frauen beim Turnier in Rogers/Arkansas ihr bestes Saisonresultat erreicht.

Die 33-Jährige aus Düsseldorf landete auf dem Par-71-Kurs im Pinnacle Country Club nach einer 66-er Schlussrunde mit insgesamt 200 Schlägen auf dem geteilten dritten Rang.

Nach zwei Runden hatte Gal noch auf dem 13. Platz gelegen. Für ihr drittes Top-Ten-Resultat dieser Saison erhielt Gal 81.783 Dollar, umgerechnet rund 70.200 Euro, Preisgeld.

Der Sieg ging an die Japanerin Nasa Hataoka, die mit 192 Schlägen überlegen vor Austin Ernst (USA/198) triumphierte. Die Deutsche Caroline Masson aus Gladbeck war am Cut gescheitert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image