vergrößernverkleinern
Golf: Bernhard Langer glänzt mit irrer Birdie-Serie auf Turnier in USA
Bernhard Langer spielt auf der Champions Tour © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Bernhard Langer gelingt im Alter von 61 Jahren eine tolle Birdie-Serie. Auf neun der letzten zehn Löcher eines Kurses in den USA bleibt er jeweils unter Par.

Auch mit 61 Jahren sorgt Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer noch für Superlative.

Der zweimalige US-Masterssieger spielte auf der ersten Runde des Champions-Tour-Turniers in Cary/North Carolina auf den letzten zehn Löchern neun Birdies. "Ich glaube, dass ich so etwas noch nie geschafft habe", sagte der Anhausener, der die Konkurrenz nach seiner 62er-Runde gemeinsam mit dem US-Duo Tom Lehman und Gene Sauers anführt.

Langer ist seit seinem Wechsel 2007 auf die Tour für Spieler über 50 Jahren der überragende Golfer unter den Senioren. Bislang hat er auf der Champions Tour 37 Turniersiege gefeiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image