vergrößernverkleinern
Die Löwen schlagen Trebnje und sichern sich den Gruppensieg
Die Löwen schlagen Trebnje und sichern sich den Gruppensieg © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Rhein-Neckar Löwen beenden die Gruppenphase der European League mit einem Sieg und sind nicht mehr von Rang eins zu verdrängen.

Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen hat sich nach dem siebten Sieg im achten Spiel den Gruppensieg in der European League gesichert.

Das Team von Trainer Martin Schwalb gewann sein Nachholspiel gegen Trimo Trebnje (Slowenien) 31:28 (15:11) und liegt mit nun 15 Punkten uneinholbar an der Tabellenspitze der Gruppe D. Der Achtelfinaleinzug stand schon vorher fest.

Für die Mannheimer, bei denen Philipp Ahouansou am häufigsten traf (11), war es bereits das dritte Match innerhalb von nur fünf Tagen. In der Runde der letzten 16 treffen die Löwen auf den Vierten der Gruppe C.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Am Sonntag sind die Löwen im Bundesliga-Topspiel bei den Füchsen Berlin gefordert (13.30 Uhr).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image